Steckbriefe

Nach unten

Steckbriefe

Beitrag von Vegi am So Jul 20, 2008 11:56 pm

Hier könnt ihr eure Steckbriefe posten, die vom SL dann zugelassen werden können. Fragen bitte in den Frage-Thread.

_________________
The dreamer and the wine
Poet without a rhyme
A widowed writer torn apart by chains of hell

One last perfect verse
Is still the same old song
Oh Christ how I hate what I have become


© by Tuomas Holopainen
avatar
Vegi
Mod und Spielleiter
Mod und Spielleiter

Anzahl der Beiträge : 400
Anmeldedatum : 25.06.08

Charakter der Figur
Wesen:
Name:
Alter + Geschlecht:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Steckbriefe

Beitrag von DINO2011 am Sa Nov 15, 2008 12:25 am

Name: Reinhard Höfer

Alter: 35

Herkunft: Schwanenstadt, Österreich

Sprache(n): Deutsch, Englisch

Künstlertyp: Autor

Beruf: Gelernter Zimmermann, mittlerweile Meister

Biografie: Reinhard hat alles andere als den normalen Werdegang eines Autors hinter sich. Er besuchte die Volksschule, dann die Hauptschule und fing mit sechzehn Jahren an einen Beruf zu lernen, da ihn der weitere Schulweg nur noch mir Angst und Schrecken erfüllte. Da seine Eltern eine Landwirtschaft betrieben und er schon immer gerne mit seinem Vater im Holz gearbeitet hatte entschloss er sich beim nächsten selbstständigen Zimmermann in der Umgebung zu arbeiten. Wie es der Zufall so wollte zeigte er während seiner Lehrzeit relatives Geschick für dieses Handwerk, wurde deswegen auch schnell Gesellte und mit dreißig Jahren schließlich auch Meister. Sobald er diese Prüfung abgeschlossen hatte trennte er sich schweren Herzens von seiner Familie und zog mit seiner Verlobten endlich in eine Wohnung, ganz in der Nähe des Stadtkernes von Schwanenstadt, wo das Kind, das sie erwarteten, nicht weit zur Schule oder sonstigen Sachen hatte. Durch das Kind heirateten sie ebenfalls noch im selben Jahr. Seine Arbeit gefiel ihm sehr, und er war auch ein gefragter Mann, jedoch hatte er auch mittlerweile schon seit annähernd fünfzehn Jahren ein Hobby, das immer mehr zu einem zweiten Beruf wurde und vielleicht in ein paar Jahren seinen jetzigen ersetzen würde. Er war ein Schreiberling, der in seiner Umgebung schon das eine oder andere regional erfolgreiche Buch herausgebracht hatte. Natürlich unter einem Pseudonym, da er seinen guten Ruf nicht gefährden wollte. Doch war ihm das Geld, das er damit verdiente, nicht wichtig, ihm ging es nur darum, in seiner Welt verschwinden zu können, seinem Sohn fantastische Geschichten erzählen zu können und seinen Geist zu entspannen. Man konnte sagen was man wollte, doch Reinhard war in den tiefen seines Herzens ein Schreiberling.

Aussehen: Reinhard ist nicht die Schönheit selbst, aber auch nicht das Gegenteil. Er hat ein relativ markantes Gesicht und trägt gerne einen gepflegten Dreitagebart. Seine blauen Augen sprechen von Willenstärke. Die braunen Haare trägt er kurz geschoren (ungefähr einen Zentimeter), da er so vermeidet das sie ihm bei seiner Arbeit im Weg sind. Sein Körper ist relativ muskulös, eben der eines hart arbeitenden Zimmermanns. Seine Haut ist braungebrannt, an den Stellen wo er normalerweise T-Shirt, kurze Hose und Socken trägt sieht man den Unterschied an der Hautfarbe eindeutig, denn unter der Kleidung ist seine Haut fast weiß. Einem Arbeitsunfall hat er es zu verdanken, das sein rechtes Knie nicht mehr so ganz das macht was es soll, daher humpelt er kaum merklich.

Charakter: Nun, vom Charakter her kann man Reinhard am besten beschreiben in dem man sagt, das er kein Kind von Traurigkeit ist. Er versucht, immer das Beste aus einer Situation heraus zu holen. Jedoch verliert er dabei selten den Blick für das große Ganze und ist durchaus auch dazu bereit, einmal etwas zu Opfern um das beste Ziel für alle zu erreichen. Außerdem sollte man noch erwähnen, dass er alles für seine Familie machen würde.

Stärken und Schwächen: Seine Stärken liegen eindeutig im körperlichen Bereich. Er hat durch seinen Beruf einen sehr gleichmäßigen Muskelaufbau und einen fast unfehlbaren Gleichgewichtssinn. Seine Hände sind zwar vom vielen arbeiten etwas schwielig, jedoch trotzdem sehr geschickt. Ein großer Schwachpunkt ist jedoch, das sein rechtes Knie nicht mehr ganz das macht was es soll. Manchmal knickt es einfach ohne Vorwarnung weg, so konnte sich Reinhard öfters nur durch seinen Gleichgewichtssinn vor größeren Übeln retten. Auch ist er nicht unbedingt der intelligenteste. Er kann sich zwar wunderbar fantastische Welten ausdenken, Begebenheiten beschreiben und Aktionen Planen, jedoch fehlt es ihm einfach an Wissen. Mit Physik kann er nur das Anfangen was er schon einmal gesehen hatte, Mathematik ist ihm ein spanisches Dorf. Nur mit äußerster Anstrengung war es ihm möglich Englisch so weit zu lernen, das er sich verständigen kann. Was man jedoch sowohl zu den Stärken als auch zu den Schwächen zählen kann ist seine Familie. Er würde seinen besten Freund töten, wenn er nur wüsste, dass seine Familie dadurch gerettet werden könnte. Auch sein eigenes Leben ist ihm nicht so wichtig wie Frau und Kind.

Besonderheiten: Reinhard besitzt die Eigenart beim Reden annähernd jeden Satz mit oder zu beenden. Wenn er einen Text schreibt kann er dies zwar unterbinden, doch ansonsten ist es bei ihm schon so in Fleisch und Blut übergegangen, das er es nicht einmal bemerkt.

Sondersteckbriefe für Künstlertypen

Literaturgattung: Epik

Genre: Fantasy, Humor (stehen auf der gleichen Stufe bei ihm), Science Fiktion

Punkte:

Attribute:

Stärke: 6
Widerstandskraft: 7
Willenskraft: 6
Intelligenz: 4
Ideenreichtum: 3
Umsetzungsvermögen: 4

Gedankenpunkte (Willenskraft + Ideenreichtum + 10 Grundpunkte): 19

So, ich hoffe das passt ^^

DINO2011
Rumtreiber

Männlich Anzahl der Beiträge : 15
Alter : 33
Ort : Leoben/Österreich
Anmeldedatum : 09.11.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Steckbriefe

Beitrag von Alaiya am Mo März 02, 2009 5:32 pm

Name: Francois Cellard

Alter:
20

Herkunft: Deutschland, Detmold (Geburtsort: Frankreich, Betton)

Sprache(n): Französisch, Deutsch, Englisch

Künstlertyp: Musiker

Beruf: Student an der Musikhochschule in Detmold

Biografie: Francois ist als ältestes Kind einer französischen Lehrerfamilie geboren. Sein Vater ist Professor an der Universität Rennes', während seine Mutter Kunst, Musik und Englisch an einem Gymnasium in Betton unterrichtet. Seine Familie war finanziell also durchaus gut gestellt und außerdem künstlerisch sehr angetan. Außerdem hat er noch eine kleine Schwester namens Marlene und einen kleinen Bruder namens Clemens, welcher jedoch zehn Jahre jünger ist als Francois.
Die ersten Jahre von Francois schulzeit verliefen relativ durchschnittlich. Er war in keinem Fach besonders gut, aber auch nirgendwo besonders schlecht. Er hatte nicht sonderlich viele Freunde, kam aber gut mit den Kindern aus der Nachbarschaft klar, so dass auch dies nicht besonders auffiel. Schon früh sorgte seine Mutter dafür, dass er eine musikalische Grunderziehung bekam, so dass er erst Blockflöte und direkt danach bereits Violine spielen lernte. Später brachte ihm seine Mutter noch bei Klavier zu spielen und er nahm außerdem Gitarrenunterricht, jedoch hat er zu keinem Instrument eine solche Bindung, wie zur Violine, hat aber allgemein schon immer eine große Begeisterung für Streichinstrumente jeder Art gehabt. Nur mit den Blasintrumenten hat er es gar nicht, auch wenn er natürlich noch immer Flöte spielen kann.
Jedenfalls kam eines zum anderen, da er schließlich an ein Internat geschickt wurde, als der Vater ordentlicher Professor in seiner Fakultät (Linguistik) wurde, und daher mehr Gehalt bekam, aber auch weniger Zeit hatte. Gleichzeitig stellte sich Clemens, der jüngste Sohn, als sehr kränklich heraus und beanspruchte daher viel Zeit. So entschloss man sich Francois auf ein Internat zu schicken, dessen Hauptbereich die Musik war.
Der Unterricht hier war hart und Francois hatte kein Glück, denn sein Zimmergenosse Joel war nicht gerade Freundlich und gehörte zu den Problemfällen des Internats. So kam es vor, dass er die Wut über Lehrer auch gerne an Francois, der damals an Heimweh litt, ausließ. Da der Unterricht aber ohnehin viel forderte, begann der Junge sich schließlich ganz von seinen Mitschülern zu distanzieren und übte mehr und mehr mit der Geige. So kam es, dass er den alljährlichen Schulinternen Wettbewerb gewann und daher schließlich an Jugend Musiziert teilnahm und sogar bis zum Europaentscheid der Veranstaltung kam. Dadurch bekam er ein Stipendium an einer Musikhochschule gesponsert und ging, als er mit dem Internat abgeschlossen hatte, nach Deutschland. Im ersten Jahr fiel ihm die deutsche Sprache noch schwer, aber mittlerweile spricht er sie nahezu einwandfrei, wenngleich er noch immer einen ziemlichen Dialekt hat.

Aussehen: Francois hat dunkelbraune, fast schwarze Haare, die eine durchschnittliche Länge von drei bis vier Zentimetern haben und meistens immer ziemlich struwellig sind. Er hat recht blasse Haut, da er selten draußen ist, und auch keinen besonders kräftigen Körper und ist nur 174 cm groß, wenngleich seine Arme relativ stark sind, da er es gewohnt ist die Violine länger zu halten. Seine Augen sind gräulich und wirken meist etwas verschwommen oder abwesend. Außerdem sind seine Lippen meistens rau. Er hat aber keinen wirklichen Bartwuchs, sondern nur einen leichten Flaumbart an der Oberlippe, den er sich meist wegrasiert.

Charakter: Francois ist zurückhaltend und nicht sonderlich gesprächig. Manchmal wirkt er daher auch, als sei er dumm, was aber nicht der Fall ist. Er ist nicht schüchtern und hat keine Probleme damit allein auf einer Bühne zu stehen. Oft sucht er die Einsamkeit und distanziert sich von seinen Kommulitonen, um alleine zu üben, etwas zu lesen (was er gerne, aber nicht leidenschaftlich macht) und schlicht und einfach seine Ruhe zu haben. Außerdem kann er stundenlang durch die Altstadt bummeln und vor sich hinträumen.

Gesinnung: An sich ist Francois nicht verdorben, aber er ist auch nicht der, der um jeden Preis beschützen will. Teils, teils, da er in erster Linie auf sich und sein Wohlergehen fixiert ist.

Stärken und Schwächen: Eine von Francois größten Stärken ist es, nicht aufzufallen, wenn er nicht will. Er hat Ausstrahlung, wenn er auf der Bühne steht, zieht aber wenn er durch die Stadt geht keine Blicke auf sich. Außerdem kann er besonders gut Violine spielen und ist daher auch fähig eine Bratsche zu spielen. Melodien kann er sich gut merken, braucht aber immer, um diese einwandfrei aus dem Kopf widergeben zu können - er spielt also lieber mit Noten. An sich hat er auch einige gute Ideen, aber da er sehr ungeduldig werden kann, wenn er etwas schaffen will, hat er oft Probleme diese umzusetzen. Außerdem ist er nicht sonderlicht stark und hat außerdem keine Kondition wenn es darum geht zu laufen oder zu schwimmen.

Besonderheiten: Francois ist zwar kein Vegitarier, aber isst nicht sonderlich gerne Fleisch, sondern lieber Fisch und Gemüse. Außerdem kann er Fastfood nicht leiden. Da er verträumt ist, kann es sein, dass er sich mal verspätet.

Punkte:

Attribute

Stärke: 3
Widerstandskraft: 3
Willenskraft: 5
Intelligenz: 6
Ideenreichtum: 8
Umsetzungsvermögen: 5

Gedankenpunkte (Willenskraft + Ideenreichtum + 10 Grundpunkte): 23 GP


Zuletzt von Alaiya am Mi März 04, 2009 7:14 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Alaiya
Mod und Spielleiter
Mod und Spielleiter

Weiblich Anzahl der Beiträge : 167
Anmeldedatum : 29.07.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Steckbriefe

Beitrag von Vegi am Mi März 04, 2009 6:56 pm

Die Charaktere sind soweit in Ordnung =)

Alaiya, du solltest die Gedankenpunkte nochmal nachrechnen, ich komme da auf 23 Punkte Wink

_________________
The dreamer and the wine
Poet without a rhyme
A widowed writer torn apart by chains of hell

One last perfect verse
Is still the same old song
Oh Christ how I hate what I have become


© by Tuomas Holopainen
avatar
Vegi
Mod und Spielleiter
Mod und Spielleiter

Anzahl der Beiträge : 400
Anmeldedatum : 25.06.08

Charakter der Figur
Wesen:
Name:
Alter + Geschlecht:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Steckbriefe

Beitrag von Alaiya am Mi März 04, 2009 7:14 pm

Ups, stimmt, ich hatte im Nachhinein was verschoben, die GP aber nicht mehr geändert. ^^" *umänder*
avatar
Alaiya
Mod und Spielleiter
Mod und Spielleiter

Weiblich Anzahl der Beiträge : 167
Anmeldedatum : 29.07.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Steckbriefe

Beitrag von Silim am Do Apr 02, 2009 9:24 pm

Name: Jonathan Wald

Alter: 17

Herkunft: Deutschland (Hessen)

Sprache(n): Deutsch (Muttersprache), Englisch (fließend)

Künstlertyp: Zeichner

Beruf: Ist noch Schüler

Biografie: Jonathan ist das Gegenteil eines Sohnes, den man sich wünschen würde. Seine Eltern haben sich getrennt, als er noch ein Kleinkind war, und seitdem schottet er sich vor den meisten Menschen ab. Bis auf die Schule sieht man ihn kaum außerhalb des Hauses, dementsprechend blass und schwächlich sieht der Junge auch aus.
Mit dem Zeichnen hat Jonathan vor ein paar Monaten erst angefangen, doch da er fast seine komplette Freizeit hinein investiert hat, schon eine recht gute Beherrschung seiner Kunst erlangt. Sein wichtigstes Utensil ist hierbei immer ein Bleistift, collorieren kann er bis jetzt noch garnicht.
In der Schule hatte Jonathan noch nie größere Probleme, und im Moment hällt er mit festem Kurs auf das Abitur zu.

Aussehen: Jonathan hat rabenschwarze, schulterlange und glatte Haare und blaue Augen. Die Haut des Jungen ist sehr blass, und er besitzt so gut wie keine sichtbaren Muskeln. Am Oberkörper trägt Jonathan meistens schwarze T-Shirts mit verschiedenen Schriftzügen, die meist zwei Dinge ausdrücken: 'Lass mich in Ruhe' oder Die 'Gesellschaft ist Schrott'. Untenrum trägt Jonathan so gut wie immer eine einfache Blue Jeans, sowie schwarze Schuhe mit weißen Schnürsenkeln.

Charakter: Meist ist Jonathan sehr verschlossen und ruhig. Es gibt nur wenige, die er als Freunde bezeichnen würde, und seine Sicht auf die menschliche Gesellschaft ist nicht gerade die Beste, besonders Sinnlosigkeiten wie Krieg, Streit oder Hass empfindet der Junge als sehr idiotisch und sinnlos. Alles in allem kann er jedoch auch freundlich und zuvorkommend sein, und eine freundliche Bitte kann er nur selten ausschlagen, außer sie geht gegen seine Prinzipien.

Gesinnung: Eher Rein

Stärken und Schwächen: Jonathan besitzt eine überdurchschnittliche Intelligenz und Auffassungsgabe, was es ihm erlaubt, sich schnell Dinge zu merken und anzueignen. Die Fantasie des Jungen ist eher durchschnittlich, weswegen er sich eigentlich immer an festen Themen bei seinen Zeichnungen orientiert: Drachen, Elfen, mystische Ruinen und ähnliches. Die größte Schwäche jedoch stellt der eigene Körper von Jonathan dar: Er ist schwach, hat kaum Ausdauer und raucht obendrein. Ist er am zeichnen, raucht der Junge noch eine ganze Ladung mehr. Ohne seine täglichen Zigaretten wird Jonathan schnell unausstehlich. Die Willenskraft von ihm ist auch des öfteren zweischneidig: Der Zeichner kann ein richtiger Sturkopf sein, der so schnell nicht von etwas zu überzeugen ist, selbst wenn er falsch liegt.

Besonderheiten: Wie schon erwähnt raucht Jonathan, je nach Stress und ob er am zeichnen ist mehr oder weniger.

Punkte:

Attribute

Stärke: 2
Widerstandskraft: 3
Willenskraft: 6
Intelligenz: 7
Ideenreichtum: 5
Umsetzungsvermögen: 7

Gedankenpunkte (Willenskraft + Ideenreichtum + 10 Grundpunkte): 21


Zuletzt von Silim am Do Apr 02, 2009 11:00 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Silim
Rumtreiber

Männlich Anzahl der Beiträge : 7
Alter : 27
Anmeldedatum : 02.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Steckbriefe

Beitrag von Vegi am Do Apr 02, 2009 10:45 pm

Der Charakter ist soweit okay, aber du solltest dir die Gedankenpunkte nochmal anschauen, das müssten 21 sein Wink

_________________
The dreamer and the wine
Poet without a rhyme
A widowed writer torn apart by chains of hell

One last perfect verse
Is still the same old song
Oh Christ how I hate what I have become


© by Tuomas Holopainen
avatar
Vegi
Mod und Spielleiter
Mod und Spielleiter

Anzahl der Beiträge : 400
Anmeldedatum : 25.06.08

Charakter der Figur
Wesen:
Name:
Alter + Geschlecht:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Steckbriefe

Beitrag von Silim am Do Apr 02, 2009 11:00 pm

jap, hab mich vertippt. Soeben ausgebessert. ^^

Silim
Rumtreiber

Männlich Anzahl der Beiträge : 7
Alter : 27
Anmeldedatum : 02.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Steckbriefe

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten